SPRECHSTUNDE NEUMARKT

Mo - Do:
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr

 

Fr:
Nach Vereinbarung
Telefon:
09181 - 8089

SPRECHSTUNDE BERCHING

Di, Do, Fr:
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr

 

Telefon:
08462 - 9524990

BREAKING NEWS

Erstattungsprobleme bei INVISALIGN-Fällen

Im Streitfall sei Betroffenen mit Rechtschutzversicherung geraten, eine gerichtliche Überprüfung herbeizuführen. Es bestehen exzellenten Erfolgsaussichten. Daher der Tipp: „Ich kann nur jedem Betroffenen, der über eine Rechtschutzversicherung verfügt, raten, hier eine gerichtliche Überprüfung herbeizuführen, weil solch exzellenten Erfolgsaussichten bestehen.“  
Weiter >

 

Über die Invisalign® Methode:

Die Invisalign® Methode bei Kieferorthopädie Neumarkt Sandau-Schröder & Maurer

 

Bei der Invisalign® Methode werden Ihre Zähne mittels einer Reihe von durchsichtigen Schienen aus medizinischem Kunststoff Stück für Stück in die geplante Position bewegt.

Die Behandlung mit Kunststoffschienen wurde erstmals 1945 durch den Kieferorthopäden Kesling angewandt.

Die Invisalign® Methode bei Kieferorthopädie Neumarkt Sandau-Schröder & Maurer

Zur größeren Darstellung klicken Sie hier

 

Mit Invisalign® steht nun aber die Möglichkeit zur Verfügung, die gesamte kieferorthopädische Behandlung am Computer zu simulieren und zu planen, was uns heute ein breites Behandlungsspektrum ermöglicht.

Mittlerweile wurden schon mehr als 4 Millionen Patientinnen und Patienten mit Invisalign® erfolgreich behandelt – und auch in unserer Praxis werden es stetig mehr Patientinnen und Patienten, die sich für diese Behandlungsmethode entscheiden.

Der Ablauf einer Invisalign® Behandlung:

Wie bei jeder kieferorthopädischen Behandlung steht zu Beginn eine eingehende Diagnose. Auf Basis dieser, beraten wir Sie, welche Behandlungsmethode für sie die am besten geeignetste ist. Zu Ihrem strahlenden Lächeln sind es dann nur noch wenige Schritte:

  1. Wir fertigen von Ihrem Gebiss einen Präzisionsabdruck aus medizinischem Silikon sowie Fotos von Ihren Zähnen an.
  2. Mit diesen Informationen erstellen wir am Computer einen für Sie maßgeschneiderten Behandlungsplan, wo wir die Möglichkeit haben, die ganze Behandlung von Beginn bis zum Ende zu simulieren.
  3. In einem persönlichen Gespräch gehen wir den Behandlungsplan mit Ihnen Schritt für Schritt durch und klären Sie über die Behandlung sowie eventuelle Varianten auf.
  4. Danach werden aufgrund des digitalen Behandlungsplans für Sie individuelle Schienen aus medizinischem Kunststoff (sogenannte Aligner) hergestellt.
  5. Beim ersten Termin der Behandlung kleben wir kleine Kunststoffpunkte auf einige Ihrer Zähne, um gewisse Zahnbewegungen zu unterstützen. Schon bei diesem Termin erhalten Sie ihre ersten Aligner.
  6. Sie tragen Ihre Aligner nun immer im Mund (mind. 22Std. am Tag) und nehmen sie nur zur Zahnpflege und zum Essen heraus.
  7. Sie wechseln dann selbstständig alle 2 Wochen auf das nächste Alignerpaar und wir sehen uns dann alle 8-10 Wochen zur Kontrolle
  8. Am Ende der Behandlung kann es dann vorkommen, dass wir noch einen Präzisionsabdruck und einige Schienen benötigen, um eine optimale Feinjustage Ihrer Zahnstellung vorzunehmen.
  9. Wie nach jeder kieferorthopädischen Behandlung ist es auch bei Invisalign® notwendig sicherzustellen, dass sich die Zähne nicht wieder verschieben. Hier bieten wir Ihnen verschieden Retainer an, um dies sicherzustellen.

Die Invisalign® Methode bei Kieferorthopädie Neumarkt Sandau-Schröder & Maurer

Die Vorteile einer Invisalign® Behandlung:

Der augenscheinlichste Vorteil ist sicherlich, dass die Behandlung mit Invisalign® nahezu unsichtbar ist. Ihre Freunde werden Ihre Behandlung kaum bemerken.

Viel wichtiger aus klinischer Sicht ist aber, dass die Schienen zur Zahnpflege herausgenommen werden – dies ermöglicht Ihnen eine normale Zahnpflege während der Behandlung mit Zahnbürste und Zahnseide. Die Aligner werden auch zum Essen aus dem Mund genommen, damit sind sie auch in Ihren Essengewohnheiten nicht eingeschränkt! Ebenso sind sie während der Behandlung mit Invisalign® nicht in Ihren täglichen Gewohnheiten eingeschränkt, da sie die Aligner schon nach einer kurzen Eingewöhnungsphase überhaupt nicht mehr wahrnehmen werden.

Ach ja, eines noch – und hier ist ein kleiner Nachteil, dieser Methode – wenn Sie Ihre Aligner nicht 22 Std. pro Tag tragen, werden sich Ihre Zähne auch nicht in die gewünschte Richtung bewegen.