Lose Spange

Die Spangenmacher sagen dazu "herausnehmbare Apparatur", weil Ihr sie selbst in den Mund einsetzen oder sie aus dem Mund herausnehmen könnt. Diese Spangen sind in der Regel am Nachmittag und in der Nacht (in der Summe sollten es 14 Stunden sein) zu tragen. In der Schule benötigt Ihr sie nicht!

Der große Vorteil für Euch ist natürlich die Möglichkeit, sie herausnehmen zu können. Das ist für uns leider häufig ein Nachteil, denn wenn die 14 Stunden Tragezeit nicht erreicht werden, kann die Spange nicht wirken.

Wir nutzen diese herausnehmbaren Spangen (Bionator oder auch aktive Platten) in unserer Praxis dennoch sehr gerne, weil sie gerade im wachsenden Kiefer den Biss wunderbar und sehr schonend beeinflussen können.

Bionator

Der Bionator ist eine Spange gleichzeitig für den Ober- und den Unterkiefer. Er kann je nach Einstellung Einfluss auf die Lage der Kiefer zueinander, auf die Weite der Kiefer und die Bisshöhe nehmen. Er wirkt also in 3 Dimensionen. Wir beginnen sehr gerne Behandlungen mit einem Bionator, um die Kieferlage bezogen auf das Kiefergelenk vor der festen Spange zu optimieren.

Bionator

Bionator

  

Aktive Platten

Aktive Platten sind einzelne Spangen für den Ober- und/oder Unterkiefer. Sie können kleine Schrauben enthalten, die Ihr selber aktivieren müsst und so den Kiefer in einer ganz bestimmten Richtung dehnen. Mit ihnen kann man auch Einfluß auf einzelne Zähne nehmen.

Aktive Platte

Herausnehmbare 
Spange


Design und Programmierung:
mediaPool / www.mediapool.de