Ihre Praxis zur Korrektur Ihrer Zahnlücken
in Neumarkt und Berching

Es gibt viele Gründe, weshalb Zahnlücken entstehen. Wir helfen Ihnen dabei, sie zu schließen.

Jetzt beraten lassen

Zahnlücken schnell geschlossen - für Groß und Klein

Zahnlücken können an jeder Stelle der Zahnreihe entweder durch Verlust eines Zahnes oder durch die fehlende Anlage des Zahnes auftreten. Häufig hat dies kompensatorische und ungewollte Bewegungen der benachbarten Zähne zur Folge. Die neben der Lücke stehenden Zähne können in die Lücke kippen oder der Lücke gegenüberstehende Zähne des anderen Kiefers können sich durch fehlende Abstützung in die Zahnlücke hinein verlängern.

Unser Vorgehen bei der Zahnlückenkorrektur bei Kindern & Jugendlichen

Gerade die Nichtanlage eines oder mehrerer Zähne kommt bei Kindern und Jugendlichen immer häufiger vor. Wir spangenbauer® planen für dich in enger Kooperation mit deinem Zahnarzt die beste Lösung zur Versorgung der Lücke; dafür stehen uns prinzipiell drei Möglichkeiten zur Verfügung.

1. Kieferorthopädischer Lückenschluss durch Zusammenführen der vorhandenen Zähne

2. Gezielte Lückenöffnung durch Aufrichten der in die Lücke gekippten Zähne (= präprothetische Kieferorthopädie)

In diesem Fall schließt sich an die kieferorthopädische Behandlung die Weiterbehandlung durch den Hauszahnarzt an, der entweder eine Brücke oder eine Implantat-prothetische Versorgung zum Schließen der Lücke plant. Bei jugendlichen Patienten muss darauf verwiesen werden, dass das Setzen eines Implantates erst nach Abschluss des Hauptwachstums sinnvoll ist. Daher fertigt dein Zahnarzt bis zu diesem Zeitpunkt ein Provisorium für dich an.

3. Transplantation eines anderen Zahnes in die Lücke
Nach abgeschlossener Kieferorthopädie formt der Zahnarzt den transplantierten Zahn entsprechend um, damit er die ästhetischen und funktionellen Ansprüche im Bereich des zu ersetzenden Zahnes auch voll erfüllen kann.

In jedem der drei Fälle ist bei spangenbauer® eine enge Kommunikation und Zusammenarbeit mit deinem Hauszahnarzt sehr wichtig. Nur zusammen können wir bei Bestehen von Lücken für dich ein funktionell und ästhetisch ideales Ergebnis erreichen.

Schritte der Zahnlückenverbesserung bei Erwachsenen

Völlig unkontrollierte Zahnbewegungen stellen die Zahnärzte oft vor Probleme bis hin zu unlösbaren Aufgaben, wenn es darum geht, die Lücke prothetisch, z. B. mit Implantaten, Kronen oder Brücken, zu versorgen. Ohne eine solche Lückenversorgung folgen aber weitere ungezielte Zahnbewegungen, es leidet die verbleibende Restbezahnung und das Gebiss wird über kurz oder lang nachhaltig geschädigt.

Zur kieferorthopädischen Behandlung vorhandener Zahnlücken gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten. Nach Abwägen mehrerer wichtiger Kriterien, finden wir spangenbauer® die individuell passende Option zwischen:

1. Kieferorthopädischer Lückenschluss durch Zusammenführen der vorhandenen Zähne

2. Gezielte Lückenöffnung durch Aufrichten der in die Lücke gekippten Zähne (= präprothetische Kieferorthopädie)

In diesem Fall schließt sich an die kieferorthopädische Behandlung die Weiterbehandlung durch den Hauszahnarzt an, der entweder eine Brücke oder eine Implantat-prothetische Versorgung zum Schließen der Lücke plant.

Zahnkorrekturen im Rahmen der präprothetischen Kieferorthopädie führen wir im Erwachsenenalter meistens mit nahezu unsichtbaren Schienen der Firma Invisalign® durch. Zahnbewegungen sind in jedem Alter möglich und der erwachsene Patient hat für sich und seine kieferorthopädische Behandlung oft andere Prioritäten als Kinder und Jugendliche.